Donnerstag, 6. August 2015

Mousse au Chocolat - mein Lieblings-Schokomus

Dieses Dessert gönne ich mir mit Abstand am häufigsten. Für mich gibt's nichts Besseres um meinen Heißhunger auf Schokolade zu stillen als dieses dekadente Schokomus. Es ist absolut himmlisch. 
Das Beste aber ist, dass ich nicht das kleinste bisschen schlechtes Gewissen dabei haben brauche. Jede einzelne Zutat ist ein Powerpaket an gesunden Vitaminen, Mineralstoffen, hochwertigen Fetten und Antioxidantien, die dem Körper richtig gut tun.
Gleichzeitig ist dieses Mus bei Weitem einfacher und schneller zubereitet, als traditionelles Mousse au Chocolat.


Die Basis für das Mus ist Avocado - was eigenartig klingt. Aber genau die gibt dem Mus die samtige Cremigkeit. Die anderen Zutaten sorgen dafür, dass man die Avocado nicht rausschmeckt ;)
Allerdings solltet ihr nur wirklich reife Avocados verwenden, da sonst weder Geschmack noch Konsistenz wirklich zufriedenstellend ausfallen würden.

Wer eine andere Variante des Schoko-Muses ausprobieren möchte, das Rezept für mein Haselnuss-Schoko-Mus findet ihr HIER.

REZEPT
für 2 Portionen

Zutaten
2 reife Avocados
2 El reiner Kakao
2-3 El Ahornsirup
1 El Kokosöl
1 Pr Salz

Zubereitung
1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab fein zu einem homogenen Mus mixen.

2. Auf Dessertschalen aufteilen und für mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Wer ganz ungeduldig ist, kann das Mus auch gleich essen. Die Geduld macht sich aber bezahlt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten