Freitag, 31. Juli 2015

Extra vanillige Doppel-Schoko-Herzen

Wenn ich vanillig schreibe, dann meine ich das auch. Wie schon auf dem Foto zu sehen ist habe ich in die Schokoherzen echt eine ordentliche Portion Vanille reingegeben, wodurch diese extra dekadent sind.
Die beiden Schokoladeschichten ergänzen sich geschmacklich außerordentlich gut und bringen etwas Abwechslung ins Schokoladenfach.

Anstelle von Pralinenformen könnt ihr auch einfach einen rechteckigen Behälter für die Schokolade verwenden und einfach eine zweischichtige Tafel machen. Das ist dann sogar noch einfacher, als das Rezept ohnehin schon ist.




Vorschläge für Bezugsquellen für Zutaten und Zubehör findet ihr HIER.


REZEPT
für 15 Schokoherzen oder eine Tafel

Weiße Schokolade

2 El Kakaobutterchips
1 Tl Mandelmus
1/2-1 El Agavensirup
1/4 Tl Vanillepulver

Dunkle Schokolade
3 El Kakaobutterchips
1,5 Tl Mandelmus
1,5 El reinen Kakao
1,5-2 El Ahornsirup
1/4 Tl Vanillepulver

Zubereitung
1. Für die weiße Schokolade Kakaobutter über einem Wasserbad schmelzen.

2. Mandelmus, 1/2 El Agavensirup und Vanillepulver am Besten mit einem Schneebesen unterrühren. Abschmecken und eventuell etwas mehr Agavensirup zufügen, wenn die Schokolade noch zu wenig süß ist. Nochmal gut durchrühren

3. Pralinenformen etwa 1/3 mit der weißen Schokolade befühlen und für 10 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.
Wenn ihr lieber Tafelschokolade herstellen möchtet, kleidet eine rechteckige Form in der Größe einer 100g Tafel mit Backpapier aus und füllt die weiße Schokolade in diese Form. Auch diese kommt für 10 Minuten ins Tiefkühlfach.

4. In der Zwischenzeit für die dunkle Schokolade Kakaobutter über dem Wasserbad schmelzen.

5. Mandelmus, Kakao, Ahornsirup und Vanillepulver zufügen und gut verrühren. Abschmecken und eventuell mit Ahornsirup nachsüßen und gut verrühren.

6. Sobald die weiße Schokolade fest ist, die etwas abgekühlte dunkle Schokolade darauf gießen.

Nach weiteren 10 Minuten im Tiefkühlfach ist die Schokolade fertig. Am Besten lagert ihr sie im Kühlschrank. Dort ist sie gute vier Wochen haltbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten