Samstag, 25. Juli 2015

Traumhafte Eis-Beeren

Mit diesen delikaten Eis-Beeren gönnt ihr euch und euren Lieben eine kleine, aber sehr feine Erfrischung für zwischendurch, bei denen ihr guten Gewissens ein paar Mal "zu oft" (was auch immer das heißen soll….) zugreifen könnt.

Egal ob ihr Joghurt auf pflanzlicher Basis oder herkömmliches verwendet, das Rezept gelingt in jedem Fall und natürlich könnt ihr auch die Beeren ganz nach eurem Geschmack auswählen.
Absolut genial für Kinder um ihnen eine Freude zu machen und gleichzeitig eine extra Portion Obst zukommen zu lassen.

REZEPT
3-4 Portionen

Zutaten
1 Häferl (Tasse) gefrorene Beeren
1 Becher Joghurt/ Sojajoghurt/ Kokosjoghurt
3-4 El Reissüße, Agavensirup oder Honig
1/4 Tl Vanillepulver

Zubereitung
1. Joghurt eurer Wahl mit Honig und Vanillepulver glatt rühren. Ich verwende eher weniger Süße, daher kostet an der Stelle das Joghurt und wenn ihr´s lieber süßer mögt, dann gebt noch soviel von dem Süßungsmittel eurer Wahl dazu, bis es euch gut schmeckt. Die Kälte reduziert im Übrigen den süß-Geschmack, also könnt ihr da schon großzügig sein ;)

2. Gefrorene Beeren vorsichtig unter die Joghurtmischung rühren bis alle Beeren gut davon umhüllt sind.

3. Große Beeren einzeln, kleinere Beeren in Gruppen auf einem mit Pergament- oder Backpapier ausgelegtem Teller verteilen.

4. Die Joghurt-Beeren für 15 Minuten ins Tiefkühlfach stellen damit sie zu Eis-Beeren werden.

Und schön könnt ihr sie genießen :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten