Montag, 27. Juli 2015

Frozen Banoffee Pie oder Bananen-Karamell-Eis-Kuchen

Banane, Karamell, Eis und Kuchen und das alles in einem. Wenn da der Himmel nicht gleich noch blauer wirkt, die Vögel noch schöner zwitschern und einfach alles um einen herum für einen Moment lang einfach gut ist :)

Dieser Bananen-Karamell-Eis-Kuchen ist in geniales Rezept, dass man im Voraus zubereiten kann um einem stressfreien Abend mit Familie und Freunden den krönenden Abschluss zu geben. Bei diesem ausgiebigen Dessert bleiben keine Wünsche offen.



Vorschläge für Bezugsquellen für die Zutaten findet ihr HIER.

REZEPT
für 2 Portionen

Zutaten
1. Schicht
1/4 Häferl Walnüsse
2 Datteln
1 Tl Ahornsirup oder Honig 

2. Schicht
1 reife Banane 

3. Schicht
6 Datteln
2 El Mandelmus
1/2 Banane
2 El Einweichwasser

4. Schicht (optional)
1/2 Banane

Zubereitung
1. 1 1/2 geschälte Bananen am Besten über Nacht, aber zumindest für 4 Stunden einfrieren.

2. Datteln in einer Schüssel mit ausreichend Wasser bedecken und mindestens 2 Stunden einweichen.

3. Für die 1. Schicht Walnüsse, Datteln und Ahornsirup oder Honig in der Küchenmaschine zu einer klebrigen Bröselmasse vermixen. Diese auf zwei Dessertschalen aufteilen und gut mit einem Löffel oder den Fingern festdrücken. Für 5 Minuten ins Tiefkühlfach stellen. Mixbehälter reinigen.

4. Für die 2. Schicht die tiefgefrorene Banane in Stücke schneiden und in der Küchenmaschine solange mixen, bis eine homogene Eiscreme entstanden ist. Diese auf dem Dattel-Nussboden in den Dessertschalen gleichmäßig aufteilen, glattstreichen und wieder zurück für 5 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

5. Für die 3. Schicht die abgetropften Datteln, Mandelmus, die in Stücke geschnittene halbe Banane und das Einweichwasser in der Küchenmaschine zu einem feinen Karamell mixen. Dieses vorsichtig auf der Bananeneisschicht verteilen. Nochmal für 20 Minuten durchfrieren lassen.

6. Vorm Servieren nach Belieben mit Bananenscheiben dekorieren.





Keine Kommentare:

Kommentar posten