Freitag, 24. Juli 2015

Quinoa mit ofengerösteten rote Rüben, aromatischen Kichererbsen und Tomaten

Dieses Gericht ist eine aromatische Gaumenfreude! Würziger Quinoa, süßliche rote Rüben mit einem Hauch von Thymian, orientalisch duftende Kichererbsen, süß-säuerliche Tomaten und frische Kräuter zum Abrunden.
Ein wirklich einfaches Gericht, dessen einzelne Komponenten ihr auch gut im Voraus zubereiten und nach Lust und Laune zusammenmixen könnt. 

Es schmeckt kalt oder warm und ist auch gut transportfähig. Also Ideal für einen Tag am Strand :)

Tipp
Um zu verhindern, dass meine Hände vollkommen rot eingefärbt sind verwende ich beim Schälen, Schneiden und Mischen der roten Rüben Gummihandschuhe.


REZEPT
Für 2 Portionen

Zutaten
2 rote Rüben
1 El frischer oder 1 Tl getrockneter Thymian
1/2 Häferl (Tasse) Quinoa
1 Häferl Gemüsebrühe (oder 1Häferl Wasser und ein 1/2 Tl Brühwürfel)
1 Dose Kichererbsen
1/2 Tl Kreuzkümnel
12 Kirschtomaten
frische Petersilie nach Belieben
Olivenöl 
Salz
Pfeffer

Zubereitung 
1. Backofen auf 180°C vorheizen.

2. Rote Rüben schälen und in 1,5cm große Spalten schneiden.

3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblechen legen, mit Olivenöl beträufeln, Salz, Pfeffer, sowie Thymian darüber verteilen und gut mit den Händen vermischen.

4. Im Backrohr für 35-40 min backen bis sie innen weich und außen leicht knusprig sind.

6. Quinoa in einem kleinen Topf mit Brühe aufkochen und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten weichkochen.

6. Kichererbsen in einem Sieb gut unter fließendem Wasser abspülen.

7. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Kreuzkümmel zufügen und kurz unter Rühren anbraten. 

8. Kichererbsen zufügen und unter gelegentlichem Schütteln der Pfanne solange anbraten bis sie etwas Farbe angenommen haben.

9. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

10. Je nach Geschmack die einzelnen Komponenten in einer großen Schüssel mischen, oder übersichtlich auf zwei Tellern anrichten. Vorm Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten