Montag, 24. August 2015

Spaghetti mit Mangold und Tomaten

Es ist wieder Mangold-Zeit. Zumindest war in meinem letzten Biokistl jede Menge von dem dunkelgrünen Blattgemüse drinnen. Am Liebsten mache ich daraus dieses Nudelgericht. Es geht schnell, ist lecker und bei der ganzen Familie gleich beliebt. 

Genial ist auch, dass es für eine Person genauso leicht wie für viele zubereitbar ist, was es zum perfekten Mittagessen unter der Woche macht, wenn ich nur für mich koche.



REZEPT
pro Portion

Zutaten
1 kleiner Mangold
1 Knoblauchzehe, feingehackt
100ml passierte Tomaten
1 El Olivenöl
1/2 Tl getrockneter Basilikum
1/2 Tl getrockneter Oregano
1 Msp Kurkuma
Salz
Pfeffer
125g Spaghetti 

Zubereitung
1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.

2. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch auf kleiner Hitze solange dünsten, bis er weich ist, aber noch keine Farbe angenommen hat.

3. Mangold gründlich waschen, in 1cm breite Streifen schneiden und in der Pfanne solange mitbraten, bis das Grün der Blätter leicht zusammengefallen ist.

4. Passierte Tomaten, Basilikum, Oregano, Kurkuma unter den Mangold rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce nun zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen.

5. Die abgegossenen Spaghetti auf einem Teller anrichten und die Sauce darüber verteilen.

Wer mag, kann noch frischen Parmesan über die Spaghetti reiben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten