Montag, 12. Oktober 2015

Ofengeröstete Thymian-Karotten mit Polentastäbchen und aromatischen Kichererbsen

So sieht für mich das ideale Mittagessen unter der Woche aus: Farbenfroh. Ausgewogen. Aromatisch. Schnell und einfach gemacht. Sättigend ohne danach ins Post-Mittagessenkoma zu fallen. 

Alle Komponenten können auch im Voraus zubereitet werden und lassen sich gut transportieren. Daher eignet sich dieses Gericht auch besonders gut für´s Büro oder unterwegs. 



REZEPT
2 Portionen

Zutaten
1/2 Häferl (Tasse) Polenta
1 Häferl Wasser
4 mittelgroße Karotten
1 Dose Kichererbsen
4 getrocknete Tomaten
1 Knoblauchzehe
2 Tl Thymian (frisch oder getrocknet)
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1. Polenta mit Wasser, 1/4 Tl Salz, 1 Tl Thymian und Pfeffer aufkochen, unter Rühren 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Vom Feuer nehmen und zugedeckt 10min ausquellen lassen. Danach in eine mit etwas Olivenöl ausgestrichene Auflaufform streichen, sodass sie etwa 1,5cm dick ist.

2. Backofen auf 180°C aufheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

3. Karotten waschen, jeweils die Enden abschneiden und der Länge nach vierteln. Diese langen Karottenstücke nun halbieren. Die Größe der Karottenstäbchen sollte in etwa Pommes Frittes entsprechen.

4. Die Karottenstäbchen in einer großen Schüssel gemeinsam mit 1 El Olivenöl, einer Prise Salz und 1 Tl Thymian vermischen. Dann gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Ca. 20 Minuten im Backrohr backen, bis sie weich und die Kanten leicht angebräunt sind.

5. Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit 1 Tl Olivenöl auf kleiner Flamme sanft anbraten. 

6. Kichererbsen abgießen und gründlich unter fließendem Wasser abspülen.

7. Die abgetropfeten Kichererbsen zum Knoblauch in die Pfanne geben und unter Rühren leicht anbraten.

8. Getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden und unter die Kichererbsen rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9. Sobald die Polenta schnittfest ist, diese in 1,5cm dicke Streifen schneiden. 

10. 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Polentastäbchen unter vorsichtigem Wenden von allen Seiten hellgoldbraun anbraten.

11. Karotten, Kichererbsen und Polentastäbchen auf zwei Tellern verteilen und mit Salat oder frischem Gemüse servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen