Mittwoch, 28. Oktober 2015

Granatig guter Smoothie

Mein Lieblingsmärchen seit meiner Kindheit ist Die drei Granatäpfel. Darin bekommt ein unglücklicher Prinz drei Granatäpfel geschenkt. Nachdem er den Ersten geöffnet hat, taucht vor ihm aus dem Nichts eine wunderschöne Prinzessin auf. Er, völlig baff, steht da, starrt sie an und ist vollkommen unfähig auch nur irgendwas was zu sagen - ganz zu schweigen von irgendwie zur Tat zu schreiten. Und schon ist die schöne Prinzessin genauso schnell ins Nichts verpufft wie sie erschienen war. Nicht besser geht es dem jungen Prinzen mit dem zweiten Granatapfel: steht da doch glatt eine noch schönere Prinzessin vor ihm! Völlig seinem Hirn abgetrennt ist der arme Prinz wie erstarrt, bis sich auch diese Prinzessin genauso schnell aufgelöst hat, wie sie gekommen war.
Ziemlich frustriert nimmt sich der junge Prinz nun vor, sich nicht mehr von Schönheit so beeindrucken zu lassen, dass ihm die Chance die greifbar nah vor ihm steht, durch die Finger rinnt. Schließlich ist er ein Prinz!
All seinen Mut zusammennehmend öffnet er also den dritten Granatapfel… und es setzt ihn fast auf seinen Hintern als sogleich die umwerfendste, wundervollste und großartigste Prinzessin vor ihm steht. 
Diesmal lässt er sich davon aber nicht lähmen. Er atmet tief ein, geht selbstbwußten Schrittes auf die Prinzessin zu und küsst sie, dass es sie fast aus ihren Schuhen schmeisst (oder so ähnlich ;) ) …. und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende.

Ist doch schön, oder? 


Wieso erzähle ich euch eigentlich von meinem Lieblingsmärchen? Ach ja, wegen der Granatäpfel.
Die finden sich nämlich in meinem heutigen Smoothie-Rezept.
Sonnenscheins neuer Favorit am Smoothiefirmament. Mit hat es dieser Smoothie aber auch ganz besonders angetan. Ist mal was Anderes und lässt eine wunderschöne (nebenbei auch sehr gesunde) Frucht den Hauptdarsteller spielen.


Granatäpfel gibt´s übrigens derzeit auf Märkten und in fast allen größeren Supermärkten.

Tipp: Wenn euch nach dem Mixen die kleinen Kernstückchen (die an sich zu Boden sinken) stören, gießt den Smoothie noch durch ein Sieb.

REZEPT
für 1 großes Glas

Zutaten
1/2 Banane
1 Apfel
2 Granatäpfel (Kerne und Saft)
200ml Wasser 

Zubereitung
1. Granatäpfel halbieren. Mit der Schnittseite nach unten, über eine Schüssel haltend, hingebungsvoll mit einem Kochlöffel auf die Schale klopfen. Dabei lösen sich die meisten Granatapfelkerne und sammeln sich in der Schüssel darunter. Dann noch die Granatapfelhälfte kräftig ausdrücken um den ganzen Saft und die restlichen Kerne herauszulocken. Mit den restlichen Granatapfelhälften genauso verfahren.

2. Granatapfelkerne, Saft, Banane, Apfel (entkernt und geachtelt) und Wasser im Standmixer oder mit dem Pürierstab so lange mixen, bis ein homogener Smoothie entstanden ist.

3. Optional: Den Smoothie durch ein Sieb gießen um ihn extrafein zu machen :) 

Keine Kommentare:

Kommentar posten