Sonntag, 3. Februar 2019

Waffeln (neu und verbessert)

Seit wir nun doch ein Waffeleisen besitzen, habe ich unzählige Rezepte für Waffeln ausprobiert. Nicht immer von Erfolg gekrönt. Diese, eine Abwandlung eines Rezeptes des YouTube-Zwillingspaares The Happy Pear, die auf sehr unterhaltsame Art und Weise vegan und meist gesündere Rezepte von Altbekanntem präsentieren.
Ich habe statt des Buchweizenmehles Dinkelvollkornmehl, anstelle der Reismilch selbstgemachte Mandelmilch (hier gehts zu meinem neuen Rezept für Nussmilchen) verwendet, sowie das Mandelmus durch Mischnussmus ersetzt. Zum Verfeinern habe ich noch etwas Vanillepulver zugefügt. Das Ergebnis hat La Familia überzeugt. Mir blieb nur eine einzige Waffel übrig. Daher werde ich beim nächsten Mal einfach die doppelte Menge Teig herstellen.


REZEPT
für 3-4 Portionen

Zutaten
1 Häferl (Tasse) Dinkelvollkornmehl (oder Buchweizenmehl)
1 Häferl Mandelmilch (oder Pflanzenmilch der Wahl)
1/2 Banane
3 El Ahornsirup
2 Tl Backpulver
1 Msp Vanille
1 Pr Salz
etwas geschmacksneutrales Öl zum einfetten des Waffeleisens

Zubereitung
1. Waffeleisen laut Bedienungsanleitung vorheizen und einölen.

2. Alle Zutaten mit dem Pürierstab oder im Standmixer zu einem gleichmäßigen, dickflüssigen Teig vermixen.

3. Je nach Waffeleisen die entsprechende Menge ins Waffeleisen füllen und goldbraun backen.

Serviervorschläge:
Verschiedenes Obst, Ahornsirup, Joghurt, Nougatcreme, Schokoladetropfen, Kokosflocken, Mandelsplitter, uvm.


Keine Kommentare:

Kommentar posten